sich neu erfinden bremer.
bunner_image

Seit fast 40 Jahren unterstützt bremer – ursprünglich hoffmeister & partner – Unternehmen, dass Beste aus ihrem Marketing-Budget heraus zu holen. Eine Lange Zeit von Yves Saint Laurent bis hin zu den Kanarischen Inseln. hoffmeister & partner stand seit jeher für eine zuverlässige Arbeitsweise und eine kompetente Kampagnendurchführung. Nun sollte auch herausragendes Design und digitale Kompetenz dazu zählen. Dies sollte sich natürlich auch in der Außendarstellung widerspiegeln und so lag der Gedanke nach einem Relaunch nahe.

aufgabe & ziele

Die Unternehmensmarke soll einen Relaunch erfahren. Die neuen Kompetenzfelder – Branding, UX-/UI-Design und Performance Marketing – sollen sich in dem neuen Erscheinungsbild wiederfinden. Der Eindruck der einhergegangenen Verlässlichkeit soll jedoch nicht verloren gehen.

Da sich bereits 2008 der ursprüngliche Namensgeber aus dem Unternehmen zurückgezogen hat, steht auch die Überlegung nach einem neuen Namen im Raum.

 

 

konsequenz & umsetzung

Die Agentur wurde von Stephan Daniel Bremer übernommen. Der Name hoffmeister & partner wird folglich durch bremer ersetzt. Der Name ist leicht zu merken und wird ohnehin mit der Agentur in Verbindung gebracht.

Das bremer Corporate Design zeichnet sich durch Zurückhaltung und Klarheit aus. Immer getreu dem Motto »form follows function« wird gänzlich auf sinnbefreite Elemente verzichtet.Drei Merkmale bilden den Kern des Gestaltungssystems: die Schreibweise der Headlines in Minuskeln, das Quadrat als Signet und die schlichten Farben schwarz und weiß.

services & credits
services
  • Branding
  • Corporate Design
  • UX-/UI-Design
credits
art direction

Pascal Tedjagutomo

strategy

Stephan Daniel Bremer

sign up for our newsletter